• GBSWEEKLY-TEAM

Wir stellen vor: unsere Schulkrankenschwester Sarah Hurm

Aktualisiert: 14. Dez 2020

Sarah Hurm ist unsere Schulkrankenschwester, die seit Juni 2017 an der Georg-Büchner-Schule arbeitet. Früher, als die Kinder sich verletzt hatten, mussten sie zum Sekretariat. Schüler, die sich verletzten, erhielten meist einen Kühlpack oder ein Pflaster. Bevor Frau Hurm zu uns kam, wurden auch oft Krankenwagen gerufen, damit erfahrene SanitäterInnen die verletzten Kinder behandeln konnten. Seitdem Frau Hurm da ist, waren das nicht mehr so häufig der Fall...

Frau Hurm ist eine Schulgesundheitsfachkraft. Sie wurde im Rahmen eines Modellprojekts an unserer Schule angestellt. Dieses Projekt wurde von der Hessischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung (HAGE) eingeführt und wird vom Hessischen Kultusministerium und der Berliner Charité begleitet. Die AOK versichert dieses Projekt.


Aber was macht Frau Hurm eigentlich abgesehen von erster Hilfe und der Beratung von Schüler/innen bei Beschwerden? Wir haben da mal nachgefragt und es ist ganz schön viel!

Welchen Teil ihrer Arbeit findet Frau Hurm am wichtigsten?


„Ich finde die Gespräche mit den Kindern und die Beratung am wichtigsten.“


Die größten Themen hier an unserer Schule:


„Die größten Themen hier an der Georg-Büchner-Schule sind meiner Meinung nach das Frühstück der Kinder, das ausreichendes Trinken, die Sorgen und der Stress der Kinder.“


Wie wird man denn eine Schulgesundheitsfachkraft (oder wie wir hier meistens sagen, eine Schulkrankenschwester) Welche Ausbildung muss man absolviert haben? Gab es dann noch eine Weiterbildung?


„Ich habe die Ausbildung als Krankenpflegerin absolviert und somit Berufserfahrung gesammelt. Später habe ich die Weiterbildung als Schulgesundheitsfachkraft gemacht. “


Wir brauchen unsere Schulgesundheitsfachkraft auf jeden Fall, da es sehr viele Vorteile bringt und da sie weiß, was man tun muss, wenn sich ein Kind verletzt. Ich hoffe, dass das Projekt auch in weiteren Frankfurter Schulen installiert wird, da wir glücklich mit Frau Hurm sind. Durch Frau Hurm profitieren die Schüler, sowohl auch die Lehrer. Das wünschen wir natürlich auch den anderen Schulen.


Autor: Mustakim

142 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Body-Positivity