• GBSWEEKLY-TEAM

Wir dürfen vorstellen: "Haus des Geldes"

Vorstellung & Rezension Haus des Geldes


Hey liebe Leute!

Hier wieder mit eurer Amy und der lieben Ina! Diese Rezension werden wir zusammen schreiben, weil wir beide die Serie Haus des Geldes lieben und sehnsüchtig auf die dritte Staffel warten!

Glaubt uns, wir hassen warten!:-)


Hier kurze und kleine Infos zur Serie:

Der Originaltitel von Haus des Geldes ist La casa de papel, was spanisch ist und wiederum bedeutet, dass diese Serie eine spanische Serie ist!

Wir finden, dass die Spanier es drauf haben, was gute und erfolgreiche Serien angeht…


Die Serie ist ein Netflix Original und dadurch von Netflix in Auftrag gegeben worden. Die Erstausstrahlung der Serie war am 2. Mai 2017 und erschien am 22. Dezember 2017 in Deutschland auf Netflix. Außerdem gibt es in der Serie ein berühmtes Lied namens Bella Ciao, das von einem unbekannten Sänger geschrieben wurde und dieses Lied wird auch von den Schauspielern in der Serie mehrmals gesungen. Es ist ja im Sommer eines der Lieder überhaupt gewesen. Das Intro-Lied der Serie My Life Is Going On von Cecilia Krull hören wir beide auch gerne mal privat bei uns zu Hause.

Bisher gibt es 2 staffeln – die erste mit 13 Folgen, die zweite mit 9 Folgen – die jeweils 41-55 Minuten dauern. Es sind Gerüchte im Umlauf, dass die dritte Staffel von Haus des Geldes am 29. September 2019 erscheinen sollen. Sicher sind wir uns leider nicht. Aber wir können mit Sicherheit sagen – schreiben – dass das Produktionsdatum der dritten Staffel bereits am 25. Oktober 2018 begonnen hat!

Yeeeeeeeeeey! ;-)


Das Genre ist eine Thriller-Serie und sie ist mit dem FSK16 versehen worden, also: Wenn ihr noch nicht sechzehn seid, wartet geduldig, bis ihr es seid…


Aber jetzt mal zu den interessanten Dingen…:-)

In Haus des Geldes geht es um eine Raubüberfall-Bande, die in die spanische Gelddruckerei einbrechen. Sie wollen das Geld nicht klauen, sondern ihr eigenes drucken, um niemandem seines zu klauen. Während ihrer Zeit, die sie dort verbringen, passieren viele Zwischenfälle, ungeplante Ereignisse und Liebe, sowie die Entwicklung von Vertrauen. Mit ihren Geiseln, sowie untereinander in der Bande, deren Geldziel 2,4 Milliarden Euro ist. Sie tragen dabei einheitliche rote Jumpsuits und Masken eines Künstlers, die sie später auch den Geiseln zum Anziehen geben, aus einem bestimmten Grund. Sie haben sich alle Städtenamen geben – abgesehen vom Professor, dem leitenden Kopf der Bande, der alle anderen zu seinem geplanten Überfall mit eingeweiht hat. Dann gibt es noch die anderen Acht, die bereits alle einen kriminellen Hintergrund in ihrem Leben haben:


TOKIO

Tokio ist eine von denen, die sich um die Geiseln kümmern. Es wird im Hintergrund aus ihrer Sicht berichtet, was sie denkt und fühlt. Sie ist der Typ Frau, der sich nichts gefallen lässt und auch mal gerne gegen ihren Zweitchef Berlin rebelliert.

Achtung Mini-Spoiler!

Tokio wird sich neu verlieben, da etwas Schlimmes mit ihrer ersten großen Liebe passierte.


BERLIN

Berlin ist der Zweitchef der Bande und immer im speziellen Kontakt mit dem Professor. Er ist ein egozentrischer Mann, der sich überhaupt nicht in anderer Leute Gefühlswelt hineinversetzen kann. Kurz: Unverschämt.

Hihi…

Immer am ruhigsten, ohne Eile. Alles nach Plan, oder auch eher nicht…

Achtung Mini-Spoiler!

Er hat ein bedeutendes Geheimnis mit dem Professor.


RIO

Rio, der Computerspezialist und suuuuperniedlich.

Unserer Meinung nach…

Er ist einer der Jüngsten der Bande und sehr sensible, wie süß. Auch er kümmert sich gut um die Geiseln und hat zu jedem ein gutes Verhältnis, mit einzelnen Ausnahmen…

Achtung Mini-Spoiler!

Er wir vor einer schweren Entscheidung stehen.


NAIROBI

Nairobi ist die, die sich am meisten mit dem Geld beschäftigt. Sie fühlt sich für die Geiseln verantwortlich und kümmert sich rührend um sie.

Achtung Mini-Spoiler!

Sie hat eine traurige Vergangenheit und einen riskanten Wunschplan.


OSLO

Zu Oslo gibt es nicht viel zu sagen, außer dass er leider auf jeden Befehl hört und kein konkretes Wort mit der Bande auf Deutsch, bzw. Spanisch spricht, sondern nur serbisch.

Well… why not…

Achtung Mini-Spoiler!

Sein Komplize aus der Kindheit ist mit ihm in der Bande.


DENVER

Denver ist anfangs nicht so sympathisch, da er ein riesengroßes Ego besitzt, doch mit der Zeit wird er zu einem ganz lieben, netten, niedlichen Mann.

We are proud of you!

Achtung Mini-Spoiler!

Er hat eine nicht geklärte, schwierige Vergangenheit und jemand neuen, der ihn dabei unterstützt.


MOSKAU

Moskau ist ein sehr liebenswürdiger Mann,

Achtung Mini-Spoiler!

Er ist Vater mit einem schweren Druck auf dem Herzen.


HELSINKI

Helsinki ist ein robuster, netter – wenn er will – Typ und einer von den ältesten der Bande.

Achtung Mini-Spoiler!

Im Laufe der Serie, wird er eine grausam-schwere Entscheidung treffen müssen.

Das waren die Mitglieder der Raubbande, die alle zusammen den Überfall durchführen. Von draußen hilft ihnen:


PROFESSOR

Der Professor ist der Einzige aus der Bande, der nicht in der Gelddruckerei ist. Er gibt der Bande Anweisungen von außerhalb und bewacht die Lage der Polizisten. Er hat den ganzen Raubüberfall präzise geplant, doch…

Achtung Mini-Spoiler!

…er war leider nicht so schlau, um das einzuberechnen.

Dazu kommt die charmante, kluge und taffe Kommissarin, Raquel Murillo.


KOMMISSARIN

Die Kommissarin arbeitet zusammen mit der Polizei und dem Geheimdienst am Entlarven der Bandenmitglieder, der Befreiung der Geiseln und dem Rücktritt der Räuber, während sie vom Professor an der Nase herumgeführt werden.

Achtung Mini-Spoiler!

Sie wird jemanden Geheimen kennenlernen, der nicht so ist, wie er zu sein scheint.


Unsere Meinungen:

Ina findet, dass diese Serie sehr gelungen ist und außerdem sehr spannend.

Amy schließt sich daran an, und fügt hinzu, dass die Serie alles hat, was sie braucht… Spannung, Aktion, Liebe, Aufregung und einen gut – aber nicht perfekt – geplanten Überfall.

Sooo, liebe Leute, Ina & Amy hoffen, dass euch unsere Vorstellung & Meinung gefallen hat.


Bis bald,

eure Ina & Amy



Bildquelle: netflix.com


118 Ansichten