• GBSWEEKLY-TEAM

Wie geht es mit dem MCU weiter?

Aktualisiert: Feb 26

Das Marvel-Cinematic-Universe hat zurzeit drei abgeschlossene Phasen. Nun steht jetzt die vierte Phase der langen Filmreihe an. Der 22. Film „Avengers: Endgame“ des MCU ist ein voller Erfolg und belegt sogar den ersten Platz auf der Liste mit den umsatzstärksten Filmen aller Zeiten. Auch konnte der zweite Einzelfilm „Spider-Man: Far from Home“, der später erschien, bereits einige Rekorde einstellen. Der Film lief am 5. Juli 2019 in den deutschen Kinos und beschäftigt sich mit den Auswirkungen der Ereignisse aus „Avengers: Endgame“.

Im vorherigen Filmteil „Avengers: infinity War“ besiegte Thanos die Avengers und löschte die halbe Weltbevölkerung aus. Es vergehen 5 Jahren nach den Ereignissen aus Infinity War. Doch in „Endgame“ gelingt es den Helden ein für alle Mal, den Bösewicht Thanos zu besiegen und die Menschheit zu retten.

Auch nach dem großen Finale, wird die Marvel-Filmreihe fortgesetzt.


Marvel-Film-Universum: Phase 4

Phase 4 umfasst bislang fünf bestätigte Filme - die Planungen gehen erst einmal bis ins Jahr 2022.

Hier die bislang festgelegten Termine für die Kinostarts in den USA:

1. Black Widow, Kinostart: 1.Mai 2020

2. Eternals, Kinostart: 6. November 2020

3. Shang-Chi and The Legend of the Ten Rings, Kinostart: 12. Februar 2021

4. Doctor Strange: The Multiverse of Madness, Kinostart: 7. Mai 2021

5. Thor 4: Love and Thunder, Kinostart: 5. November 2021

Es gibt noch drei weitere Starttermine für Kinofilme, einer davon ist (6.) Black Panther 2. Bei den anderen Filmen könnte es sich um (7.) Guardians of the Galaxy 3 und (8.) Captain Marvel 2 handeln. Noch ist die Handlung in diesen drei Filme nicht bekannt.


1. Black Widow

Der Einzelfilm um die Spionin Natascha Romanov (gespielt von: Scarlett Johansson) soll ein Kapitel aus Romanovs Vergangenheit erzählen, da ja alles andere nach „Endgame“ auch nicht möglich wäre. Das liegt daran, weil sich Black Widow in „Endgame“ für das Team geopfert hatte.

Wahrscheinlich werden wir die Geschichte erfahren, wie Black Widow zu S.H.I.E.L.D. kam. Der Film läutet Phase 4 des Marvel-Film-Universums am 1. Mai 2020 ein.




2. Die Eternals

Die Eternals sind eine Alienrasse, die in den Marvel-Comics vorkommen. Einer von ihnen tauchte bereits einmal auf und zwar als der Schurke Thanos. In den Marvel-Comics entstanden die Eternals aus den Experimenten der Celestials, zu denen Peter Quills Vater Ego gehört. Sie beschützen die Menschen seit Jahrtausenden.


3. Shang-Chi

Mit Shang-Chi zieht ein Neuling ins Marvel-Film-Universum ein - und der erste asiatische Superheld. In den Comics ist Shang-Chi ein chinesischer Kung-Fu-Meister und musste seinen eigenen Vater bekämpfen. Wie er genau ins MCU passt, ist aber noch unklar.


4. Doctor Strange in the Multiverse of Madness

Auch der zweite Einzelfilm um den Meister der mystischen Mächte und Hüter des Auges von Agamotto, Doctor Strange (Benedict Cumberbatch), ist schon lange bestätigt worden. In dem Teil wird wohl der Magier gegen seinen einstigen Kumpanen Mordo antreten, mithilfe seiner Gefährten Wong und Christine Palmer. Vielleicht muss sich der Doktor dann auch mit ein paar Zeitlöchern aus „Avengers: Endgame“ beschäftigen.


5. Thor 4

Überraschend wurde im Juli 2019 bekanntgegeben, dass es einen vierten Einzelfilm über Thor geben soll. Davor war lange unklar, ob der „Donnergott“ überhaupt noch einen Auftritt in dem Marvel-Film-Universum bekommen soll. Chris Hemsworth ist natürlich wieder als Thor, der Held aus Asgard dabei und die Regie führt Taika Waititi. Überraschenderweise kehrt Natalie Portman zurück und schlüpft erneut in die Rolle von Jane Foster. Sie soll auch die Kräfte von Thor übernehmen und den Hammer von Thor „Mjölnir“ benutzen. Tessa Thompson ist als Valkyrie auch wieder dabei und ist auf der Suche nach einer Gefährtin. Der Film heißt dann passenderweise auch: Thor 4: Love and Thunder.


6. Black Panther

Nachdem „Black Panther“ mit einem weltweiten Einspielergebnis von 1,3 Milliarden Dollar der erfolgreichste Einzelfilm des Marvel-Film-Universums war, war schnell klar, dass er eine Fortsetzung bekommt. Worum es darin geht, ist noch nicht bekannt.


7. Guardians of the Galaxy

Die „Guardians of the Galaxy“ um Peter Quill (Chris Pratt), Drax, Gamora, Mantis, Groot und Rocket Racoon bekommen einen dritten Einzelfilm - das steht schon lange fest. Nun wurde auch bekannt, dass der Regisseur der anderen beiden Teile, James Gunn, wieder mit an Bord ist. Aufgrund einer unglücklichen Aussage auf Twitter vor einigen Jahren hatte Disney ihn rausgeworfen, nun aber wiedereingestellt. James Gunn hat die Drehbücher für die Guardians mitgeschrieben, deshalb dürfte diese Nachricht bei den Fans für Erleichterung sorgen.

Inhaltlich wird es interessant, wie es in dem dritten Film weitergeht. Knüpft er direkt an die Ereignisse von „Avengers: Endgame“ an? James Gunn hat bereits mehrfach betont, dass der dritte Film die Geschichte um die Guardians zu Ende erzählen soll. Es ist also unklar, wie es danach weitergeht. Auch unklar ist, ob der Donnergott Thor (Chris Hemsworth) einen Auftritt in „Guardians of the Galaxy Vol. 3“ bekommt.


8. Captain Marvel und die Avengers

Die ebenfalls erfolgreiche Figur „Captain Marvel“ bekommt auch einen zweiten Einzelfilm. Darüber hinaus wird erwartet, dass sie die Avengers in der Zukunft anführt. Doch wird es überhaupt einen fünften Avengers-Film geben? Das ist noch unklar, zumindest für Phase 4 ist bislang keiner geplant.

30 Ansichten