• GBSWEEKLY-TEAM

Sind Gel-Nägel schädlich für dich?

Gel-Nägel sind in unserer Zeit nichts Neues und Ungewohntes mehr. Sie werden in den verschiedensten Farben und Längen getragen. Doch obwohl sie so schön und lang aussehen, ist den meisten nicht bewusst, wie schädlich Gel-Nägel wirklich für einen Menschen sein können.

Im Jahre 2017 warnten schon die Forscher des Medical College Georgia und des Georgia Regents Health System, dass die UV-Lampen, mit denen das Gel auf den Fingernägeln getrocknet und fixiert wird, im Verdacht stehen, Hautkrebs zu verursachen. Die ultra-violetten Strahlen, denen die Nägel nach dem Auftragen von Lack über mehrere Minuten ausgesetzt werden, sind der Grund dafür.

Von Gel-Nägeln wird alleine schon wegen Nagelbettentzündungen und Pilzgefahr von Dr. Timm Golüke abgeraten. Die Nagelbettentzündung erkennt man durch starke Rötungen an der Hautstelle, Schwellung des Nagelbetts, Juckreiz und Überwärmung und auch Schmerzen am Finger und Zeh.

Gel-Nägel können bis zu 3 Wochen an den Fingernägeln halten, doch ob sie noch gut und sauber aussehen nach 3 Wochen, ist eine andere Sache, denn mit der Zeit sammeln sich Essensreste oder Verfärbungen unter der Nagelfläche. Dann sehen die Nägel nicht mehr rein und gepflegt aus wie am Anfang. Außerdem sind nach dem Abnehmen der Gel-Nägel die natürlichen Nägel noch sehr dünn, weil sie davor in eine dünne Schicht gefeilt wurden. Es dauert bis zu 5 Monaten, bis der Naturnagel wieder seine vorherige Stabilität erlangt.

Ich merke schon, wenn ich in der Pause mich im Schulhof aufhalte, dass es mehrere Mädchen gib,t die Gel-Nägel tragen … Deswegen habe ich mich dazu entschieden, ein Mädchen zu fragen, die häufiger ins Nagelstudio geht, um sich Gel-Nägel machen zu lassen.


Interview

SH: Hallo! LM es freut mich sehr dir Fragen zu deinen Gel-Nägeln stellen zu können. Meine erste Frage wäre: Wie alt warst du, als du dir das erste Mal die Nägel gemacht hast?

LM: Das erste Mal war mit 12 Jahren und dann regelmäßig ab 13.

SH: Warum hast du dich für Gel-Nägel entschieden?

LM: Ich fand es schöner, lange Nägel zu haben und mir verschiedene Designs auszusuchen.

SH: Kennst du die Risiken?

LM: Ja, ich weiß, dass man zum Beispiel eine Entzündung bekommen kann oder das die Nägel davon stark geschädigt werden können.

SH: Hattest du schon mal Probleme?

LM: Ja, mir sind schon öfters Nägel abgebrochen und ich habe mal mein ganzes Nagelbett abgerissen.

SH: Wie oft musst du dir deine Nägel machen lassen?

LM: Einmal im Monat.

SH: Wieviel kostet das?

LM: 30-40 Euro.

SH: Kannst du dir noch vorstellen, keine Gel Nägel mehr zu haben?

LM: Ja, es ist für mich kein Muss, mir jeden Monat die Nägel machen zu lassen.

SH: Kennst du Promis, die sich öfters die Nägel machen lassen?

LM: Ja, da gibt's ja viele, zum Beispiel Cardi B oder Megan thee Stallion.

SH: Vielen Dank, LM, dafür, dass ich dir die Fragen stellen durfte.

LM: Kein Problem, habe ich gerne gemacht!


Instagramaccount @iamcardib













Instagramaccount @theestallion
























Quellen:

https://www.stylebook.de/beauty/experten-warnen-gelnaegel-und-shellac-schaedlich

https://www.praxisvita.de/so-gesundheitsschaedlich-sind-gelnaegel-12031.html


Geschrieben von SH

42 Ansichten