• GBSWEEKLY-TEAM

Nord Stream 2 - was ist das eigentlich?

Die Nord Stream 2 ist eine Pipeline, also eine Rohrleitung für den Transport von z.B. Erdgas oder Erdöl. Diese Pipeline beginnt in Ust-Luga und geht durch die Ostsee bis zu der deutschen Küste in der Nähe von Greifswald. Diese Pipeline soll die Europäische Union auf umweltfreundliche Art mit Erdgas, also Energie versorgen.

https://unsplash.com/photos/huiMg1rBs-Q











Vor Kurzem gab es ein Treffen beim G7-Gipfel, wo sich auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Joe Biden trafen. In dem Gespräch hat man auch über die Pipeline gesprochen. Es soll Bedenken geben wegen der Gasleitung, die auch durch die Ukraine fließen soll.

Darüber will aber Angela Merkel am 15. Juli mit Biden im Weißen Haus sprechen.


Wie der Name aber schon sagt, gibt es eine erste Nord Stream mit der gleichen Funktion: Erdgas zu pumpen und weiterzuleiten. Im April 2010 hat man schon mit dem Bau angefangen. November 2011 wurde die erste Pipeline gebaut und im Oktober 2012 der zweite Strang. Die Nord Stream verläuft fast der gleichen Route nach wie nun die Nord Stream 2. von Wyborg bis nach Greifswald.

https://www.gazprom.de/projects/nord-stream/

https://www.instagram.com/p/CP7gr2Ogggh/?utm_source=ig_web_copy_link


Die Umwelt spielt beim Nord Stream und Nord Stream 2 eine große Rolle. Die Gewässer der Ostsee wurden vor dem Bau gründlich untersucht, um ökologisch empfindlichen Gebieten angepasst zu werden.

Der Bau der Nord Streams wurde angeblich anhand strenger Umweltauflagen geprüft und gefährdet laut Gazprom nicht das Ökosystem der Ostsee. Insofern hatte man ähnliche Pläne für den Beginn mit Nord Stream 2 anfangen, jedoch wird die Nord Stream 2 als nicht ganz so positiv von anderen Ländern bzw. Menschen betrachtet.

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) ist gegen die Nord Stream 2 und reichte dementsprechend eine Klage ein.


Die Ostseepipeline Nord Stream 2 ist zur einem politischen Großkonflikt zwischen den USA und Russland geworden.


Die USA hat die Befürchtung, dass Russland Einfluss auf Deutschland oder generell Europa nehmen könnte (Deutschland, bzw. Teile der EU machen sich durch die Nord Stream 2 natürlich abhängig von Russland, bzw. der Energieversorgung durch Russland). Die Pipeline könnte politisch, ökologisch und wirtschaftlich als Druckmittel genutzt werden. Ebenfalls möchte die USA ihr eigenes Flüssiggas auf dem europäischen Markt verkaufen.

Außerdem befürchtet man eine weitere Destabilisierung, also Schwächung, der Ukraine. Die Pipelines laufen nämlich eigentlich durch die Ukraine. Der russische Präsident Wladimir Putin, kündigte jedoch an, dass er die Ukraine umgehen wolle. Das könnte jedoch einen großen Geldverlust bedeuten: um die zwei Milliarden Euro an Durchleitegebühren für die von kriegerischen Konflikten mit Russland geschwächte Ukraine - das täte der Ukraine sehr sehr weh. Der Vorstandsvorsitzende des ukrainischen Gaskonzerns Naftogaz Andriy Kobolyev befürchtet auch, dass sobald kein russisches Gas mehr durch das Land fließt, eine russische Militäroperation gegen die Ukraine vorgenommen wird.


Man fragt sich also, wie gut die Idee mit der Nord Stream 2 tatsächlich ist...


https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/nordstream-zwei-streit-101.html

28 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen