• GBSWEEKLY-TEAM

Marokkanischen Minztee zubereiten

Atay ist ein Minztee, der in Nordafrika getrunken wird. Er wird in Marokko mehrmals am Tag getrunken. Morgens, mittags und abends wird der Minztee zubereitet. Nicht nur ,weil er gut schmeckt, sondern weil er auch gut für den Körper ist.

Pfefferminztee ist ein Heiltee bei Magenbeschwerden, sowie bei saisonalen Krankheiten wie Grippe oder Erkältung. Der Tee hilft daher gut gegen Halsschmerzen und Husten. Außerdem befreien die Inhaltsstoffe des Tees die Atemwege.

Rezept:

4 Zweige frische Minze

4 TL Gunpowder (grüner Tee)

1,2 Liter Wasser

10 Würfel Zucker

Zubereitung :

1. Die Minze waschen, Blättchen abzupfen und zur seite legen. Den grünen Tee in eine Teekanne geben und das Wasser aufwärmen in einem Wasserkocher oder auf einer Herdplatte.


2. Die Minzstängel in die Teekanne legen. Das kochend heiße Wasser nun über den Tee und die Minze gießen. Die Zuckerwürfel dazugeben und die Teekanne auf eine Herdplatte stellen. Sobald das Wasser anfängt zu kochen, die Kanne zur Seite legen.


3. Sobald das Wasser anfängt zu kochen, muss man den Tee in ein Teeglas umfüllen. Wenn der Tee eine dunkelgelbe Farbe bekommt, ist er fertig und kann serviert werden.













Viel Erfolg beim Nachmachen!


SH und LM

24 Ansichten