• GBSWEEKLY-TEAM

Können Freundschaften durch das Internet entstehen?

Aktualisiert: Jan 25

Das Internet wird von uns allen genutzt und mit dem Internet kommen auch die sozialen Medien wie Twitter, Instagram, Facebook, TikTok, Snapchat und mehr! Auf diesen Plattformen treffen tausende Menschen aufeinander und mit einigen von ihnen schreiben wir auch ab und an mal. Doch können dadurch wirklich feste Freundschaften entstehen? Auf diese Frage wollen wir heute eingehen.


Da ich (Raven) bereits etwas Erfahrung mit Internetfreundschaften habe, werde ich euch erstmal meine Sicht dazu darstellen. Ich hatte bereits mehrere Internetfreunde aber mit vielen von ihnen habe ich keinen Kontakt mehr.

Doch einige kenne ich schon seit 2 Jahren, wir vertrauen uns gegenseitig und sind wie beste Freunde. Meiner Meinung nach sollte man nicht jedem im Internet direkt vertrauen, viele sind nicht mal die Menschen für die sie sich ausgeben. Trotz dessen, dass es Menschen gibt die nichts Gutes im Schilde führen gibt es denke ich mal mehr ´gute’ als ´schlechte´ Menschen. In meinen Augen können feste Freundschaften, wenn nicht sogar Beziehungen durch das Internet entstehen.

gif

Und jetzt zu Julillas Meinung: Ich für meinen Teil habe nicht viele Erfahrungen mit Internetfreundschaften gemacht. Allerdings bin ich bereits mit Freunden, die ich auch persönlich kenne, einer Gruppe beigetreten, in der es um ein gemeinsames Interesse ging. Ich persönlich finde es ganz gut, auch Leute durch das Internet zu finden, doch ich finde um wirklich eng mit einer Person befreundet zu sein, braucht es Zeit und mehr Vertrauen, weswegen ich Freunde, die ich in persönlich treffe, wichtiger finde und ihnen mehr vertraue.

Wir haben ebenfalls weitere Leute nach ihrer Meinung gefragt, um auf ein Fazit zu kommen.


Hier sind einige ihrer Meinungen zusammengefasst:


Die Meinungen gehen in drei Richtungen. Mal kam auf, dass eine Freundschaft durch das Internet keine wirkliche Freundschaft ist, solange man sich nicht über einen längeren Zeitraum kennt und man sich dementsprechend auch mal getroffen hat. Auch kam die Meinung auf, dass eine Freundschaft gar nicht bestehen kann, wenn man eine Person im Internet oder auf sozialen Plattformen kennengelernt hat. Doch die häufigste Antwort war, dass Personen selber Internetfreunde haben und dass sie sich oft auch wohler fühlen mit ihnen als mit Reallife-Freunden zu schreiben.


Unser Fazit lautet deshalb folgendermaßen: Jeder hat seine eigene Meinung zu Internetfreundschaften und wir finden das eigentlich ganz gut. Es kann ja jeder für sich selbst entscheiden, ob man eine haben will oder nicht. Trotzdem sollte man vorsichtig sein mit wem man schreibt und nicht jedem einfach so vertrauen.

16 Ansichten