• GBSWEEKLY-TEAM

Die Tiefsee

Hallo Leute, in diesem Beitrag geht es um die Tiefsee.

Aber was ist denn die Tiefsee?

Als Tiefsee bezeichnet man für gewöhnlich die weitgehend bis völlig lichtlosen Bereiche des Meeres, die unterhalb einer Tiefe von mindestens 200 m liegen. Die Tiefsee erstreckt über rund 88% der Ozeane.

Die Temperatur in der Tiefsee ist immer gleich, sie beträgt −1 °C bis 4 °C.

In 10.000 Meter Tiefe herrscht ein von etwa 1.000 Bar (Maßeinheit des Luftdrucks). Starke Strömungen kommen dort nur selten vor. Die in einer Meerestiefe von 1.000 m und mehr liegenden Bereiche der Tiefsee bedecken eine Fläche von etwa 318 Millionen km², was etwa 62 % der gesamten Erdoberfläche darstellt.


Tiere die in der Tiefsee leben:

Die Körper der Tiefseefische sind oft durchsichtig. Manche besitzen riesige Augen und viele der Tiere leuchten im Dunkeln. Viele Tiere in der Tiefsee sind unentdeckt, doch einige wurden schon gefunden, wie z.b der Anglerfisch. Das ist ein massiger und aufgequollener Fisch mit einem großen, langen Fangzähnen besetzten Maul. Ebenfalls gibt es Tiere wie den Kragenhai, Quallen jeder Art, Riemenfische, der Promachoteuthis sulcus (ein Tiefseetintenfisch, welcher Zähne besitzt), die Beilfische, den Drachenfisch und viele mehr.

Und warum mich die Tiefsee so interessiert? Aus einem einfachen Grund: Ich finde es faszinierend das wir nur 1% des Meeres erforscht haben und ich sehr gerne wissen will, was für Tiere noch in der Dunkelheit lauern. Eure Raven <3


Tiefsee

Ein Teil der Tiefsee.

57 Ansichten