• GBSWEEKLY-TEAM

Die Arche Noah - ein inklusives Tanzprojekt

Die Arche Noah - eigentlich ist der Name bekannt aus dem biblischen Kontext. Nun wird aber der Arche Noah von ganz vielen Menschen eine ganz andere Art von Leben eingehaucht: Die Arche Noah ist ein Tanzprojekt der Inklusion (https://www.gemeinsamdieweltbewegen.de/ ) und bewegt sich im musikalischen Rahmen zwischen Klassik und Pop. Es ist ein Projekt der LORENZ Stiftung (https://www.lorenz-online.eu/content/stiftung.html) und es gab viele Mitwirkende, die das Projekt begleitet und gestaltet haben, unter anderem Frau Garcia Fernández, Lehrerin an unserer Schule, und Schülerinnen und Schüler der Georg-Büchner-Schule.

Hier sind alle Mitwirkenden aufgeführt:

Theatergruppe »Un_Vorstellbar« der EVIM Behindertenhilfe Schülerinnen und Schüler der Frankfurter Georg-Büchner-Schule, Weißfrauenschule und Leibnizschule Lukas14 Gebärdenchor Dance in FFM Flamenco – Susana Maurenza Alfonso

Laura Suad, Gesang Luis Hormaza, Flamenco-Gitarre hr-Sinfonieorchester Joseph Bastian, Dirigent

Miguel Angel Zermeño, Künstlerische Leitung & Choreografie Juri Tetzlaff, Moderation & Dramaturgie

Im Grunde ist das Projekt schwer zu beschreiben, man muss es einmal im großen HR-Sendesaal miterlebt haben, wie Grundschülerinnen und Grundschüler, Jugendliche und junge Erwachsene zusammenkommen und tanzen - ob sie Behinderungen haben oder nicht, spielt bei dieser Aufführung keine Rolle. Alle werden gesehen, alle können teilnehmen und alle genießen am Ende, Teil einer mit tosendem Applaus bedachten Aufführung gewesen zu sein.

Natürlich ist es immer eine Menge Arbeit und viel Training für die Schülerinnen und Schüler, doch unter den vielen Schülerinnen und Schülern der GBS, die durch Frau Fernández motiviert am Tanzprojekt teilgenommen haben, herrscht der Konsens, dass es definitiv den Schweiß und vielleicht den ein oder anderen Muskelkater wert war.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen, respektvoll und wertschätzend miteinander umzugehen und die eigenen Stärken und Schwächen, doch auch die anderer, besser einzuschätzen.

Auch dieses Jahr war die Aufführung des Tanzprojekts ein voller Erfolg und wurde in den Medien auch mit viel Aufmerksamkeit bedacht.

Vielen Dank, Señora Fernández, dass wir als Schule Teil dieses Projekts sein können!


Ein Trailer zu dem Tanzprojekt:




Und wenn dieser Trailer euch Lust darauf gemacht habt, die ganze Aufführung vom 22.5.2019 im HR-Sendesaal in Frankfurt zu sehen, ist hier der Link dazu:


https://www.hr-sinfonieorchester.de/media/videos/konzert-videos-18-19/die-arche-noah-gemeinsam-die-welt-bewegen,video-arche-noah-100.html


Hier kann man noch mehr über das Projekt an sich erfahren:


https://www.gemeinsamdieweltbewegen.de/


und


https://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a-z/hessenreporter/sendungen/mit-dem-rollstuhl-auf-die-buehne---ein-jugendprojekt-mit-dem-hr-sinfonieorchester,sendung-63124.html



Bildquelle: gemeinsamdieweltbewegen.de




31 Ansichten