• GBSWEEKLY-TEAM

Mein Glaube


Mein Thema ist der Glaube. Jeder Mensch hat seinen eigenen Glauben, bei mir ist es der Islam. Obwohl ich an den Islam glaube, respektiere und akzeptiere ich alle anderen Sichtweisen. Für mich persönlich ist der Islam was sehr Wichtiges und ich fühle mich sehr glücklich, wenn ich an den Islam denke. Der Islam besteht aus den 5 Säulen, das Gebet, das Fasten, die Pilgerfahrt nach Mekka und das spenden. Der Islam wird oft mit Terrorismus und Gewalt zusammengesetzt, doch es ist genau das Gegenteil, denn, wenn man gewalttätig ist und nicht vom Herzen bereut, wird man laut dem Islam das Paradies nicht erblicken. Im Islam ist es strengstens verboten jemanden zu schaden, egal ob körperlich oder wörtlich. Es ist schlimmer ein Herz zu brechen, als die Kaaba zu zerstören, denn Allah hat das Herz erschaffen und die Kaaba haben die Menschen erschaffen. Das ist nur ein kleineres Beispiel von vielen. Oft wird dem Islam auch vorgeworfen, dass die Frau unterdrückt und nicht wertgeschätzt wird. Solche Äußerungen tätigen unwissende und islamfeindliche Menschen. Im Islam heißt es „das Paradies liegt unter den Füßen der Mutter“ das heißt, wenn du deine Mutter anschreist, nicht respektierst oder sogar schlägst, ist dir das Höllen Feuer nah. Es ist von 4 Frauen abhängig, ob der Mann ins Paradies kommt oder nicht, seine Mutter, seine Schwester, seine Frau und seine Tochter. Das soll heißen, dass die Frau sehr mächtig ist und im Islam eine wichtige Rolle spielt.



Autorin: anonym

Fach: Ethik

25 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sinn des Lebens

Was ist Angst?