• GBSWEEKLY-TEAM

Amerikanischer Rapper "Lil Loaded" stirbt mit 20

Der amerikanische Rapper „Lil Loaded“ ist am 30. Mai 2021 gestorben, sagt sein Anwalt. Woran Lil Loaded gestorben ist, will der Anwalt noch nicht bekannt machen.


Lil Loaded begann, bekannt zu werden, nachdem ein sehr großer Musik-Youtuber namens „Tommy Cruze“ im Sommer 2019 auf Musikvideos mit 0 Aufrufen reagiert hat. In diesem Video ist er auf den Hit „6locc 6a6y“ gestoßen und zu der Zeit hatte das Video nur einen einzigen Aufruf, jetzt hat dieser Song mittlerweile fast 30 Millionen Aufrufe. Von da an ging seine Musikkarriere ab. 3 Monate später hat er seinen größten Song „Gang Unit“ rausgebracht und dieser Song hat jetzt 40 Millionen Aufrufe auf Youtube. Lil Loaded hat sogar sehr viele Features (Songs mit anderen Rappern) gemacht, beispielsweise mit NLE Choppa, King Von, Polo G und mehr.


Im November 2020 erschoss er einen Freund „Savage Boosie“ während eines Musikvideo-Drehs, dies sei angeblich aus Versehen gewesen, da die Waffen die im Video benutzt wurden, echt waren, nicht entladen oder gesichert wurden. 15 Tage später stellte er sich selbst der Polizei und beteuerte er seine Unschuld, aber wurde trotzdem wegen Totschlags angeklagt.

Am 1. Juni sollte er seinen Gerichtstermin haben, aber leider hat er einen Tag vorher angeblich Selbstmord begangen. Seine Freundin hat ihn auch kurz zuvor verlassen, also kann man nur spekulieren, warum er sich dazu entschieden hat.


Was Lil Loaded in einem Jahr geschafft hat, hat wahrscheinlich noch niemand so schnell hinbekommen wie er. Lil Loaded hatte sehr viel Potenzial, aber leider wie sehr viele junge Rapper, unterschätzen sie die Gefahren und den ganzen mentalen Stress der kommen kann. So hat ihn (und mit ihm andere) die schnelle Berühmtheit letztendlich in Gefahr gebracht und ihm das Leben gekostet.


Bilderquellen: htts://instagram.com/lil_loaded



Von Kiano

29 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen